12 Aug 2012

BGL 2012

Posted by Ernest Shackleton

Nach der Teilnahme am Nordseelauf im vergangenen Jahr fiel mir in diesem Jahr die Ausschreibung vom Brüder-Grimm-Lauf in die Finger. 5 Etappen in drei Tagen, wunderschöne Landschaft, Deiche werden durch richtige Berge ersetzt… Herrlich! Schnell war auch die mehrfache Griesheimer Stadtmeisterin Nicole begeistert, kurz danach auch Skipper Nico. Also zu dritt an einem sonnigen Freitag im Juni nach Hanau und – mit großem Respekt vor den 82km und vielen Höhenmetern, die uns in den nächsten Tagen erwarteten – gemeinsam die erste Etappe gelaufen.

Samstag folgte dann der 2. und 3. Streich der Grimmschen Märchen. “Heute Laufen wir gemeinsam”, so die Vorgabe der morgentlichen Etappe. Es zeigte sich jedoch, dass IETD in dieser Besetzung noch wenig Erfahrung hat. An einem der zahlreichen Anstiege drängten sich Läufer zwischen das Team, es wurde auseinander gerissen und Nicole vom Läuferfeld geschluckt. Nicht trennen ließ ich mich von Nico. Lediglich bei den Bergaubläufen kam es zu ein paar Metern Abstand zwischen uns, was wohl einerseits den längeren Beinen meinerseits andererseits den Gesetzen der Physik, insbesondere der Schwerkraft, zu verdanken ist. Fünf gemeinsame Zieleinläufen und identische Gesamtendzeit waren die Folge. Auf eine strahlende und enspannte (da geht noch was) Nicole musste im Zielkanal von den Teamkollegen nicht lange gewartet werden

Samstag Abend, nach Massage und Läuferparty, fanden alle ausreichend Schlaf in der Turnhalle wodurch auch die letzten zwei Etappen mit viel Spaß angegangen wurden. Weiterhin wurde bei jeder Etappe im hinteren Feld gestartet. Im Laufe der Etappe wurden dann immer die gleichen Läufer am Horizont erspäht, eingeholt und in ein, je nach Topologie des Streckenabschnittes, kürzeres oder längeres Gespräch verwickelt. Nicht zuletzt deshalb ein extrem kurzweiliges Laufwochenende. Nur einmal blieb mir kurzzeitig die Luft weg.

Ursächlich hierfür weniger die körperlicher Anstrengung als vielmehr die Mitteilung vom Skipper, im kommenden Jahr auf große Fahrt zu gehen. Ich werde im nächsten Jahr wieder den märchenhaften Lauf absolvieren. Den Skipper werde ich nicht nur als “Wasserträger” vermissen. Schön wars!!!

Subscribe to Comments

2 Responses to “BGL 2012”

  1. Schöner Bericht. Macht Lust auf Wettkämpfe mit euch Männers!!

     

    bdam

  2. Klasse ! Shack ;-) … ich werd dir zwar den Nico im nächsten Jahr nicht ersetzen können … aber den “Wasserträger” mach ich dir gerne … also wenn’s zeitlich reinpasst, bin ich auf jeden Fall dabei in 2013

     

    Frank Wild

Leave a Reply

Message:

  • Suche

    or
  • Aktuelles

  • Besucher:

        Auf IETD heute:

        Auf IETD gesamt:

        Nur diese Seite gesamt:

  • Social:

  • Administratives: